Krankengymnastik

auf neurophysiologischer Grundlage (KG ZNS PNF)
Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF) ist ein Behandlungskonzept, das eine Verbesserung der funktionellen also normalen und gesunden, Bewegungsabläufe fördert

PNF steht für „Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation“.

Aber was bedeutet das?

Der Körper verfügt über unterschiedliche Sinnesorgane. Durch die sogenannten Bewegungsfühler (Rezeptoren) nimmt er wahr, wie der Körper sich bewegt oder in welcher Position er sich befindet („Propriozeptiv“). Daher weiß man ohne hinzusehen, ob man zum Beispiel das Knie gerade streckt oder beugt. Eine PNF-Therapie regt diese Rezeptoren in Gelenken, Muskeln und Sehnen durch gezielte Stimulation an und aktiviert sie. Durch die Stimulation wird die Wahrnehmung gefördert, sie ist entscheidend für die Bewegungsorganisation. PNF fördert somit das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren, Nerven und Muskeln („Neuromuskulär“). Arbeiten sie gut zusammen, fallen einem alle alltäglichen Bewegungen leichter („Fazilitation“).

Eine Behandlung nach PNF wird insbesondere angewandt bei Bewegungsstörungen aufgrund von:
  • Multipler Sklerose

  • Morbus Parkinson

  • Querschnittslähmung

  • Schädel-Hirn-Trauma

  • Schlaganfall

  • Gelenkoperationen

  • Sportunfällen

  • Gesicht-, Mund- und Schluckbeschwerden (inklusive Kieferproblematiken)

  • Rückenschmerzen

Stellen Sie jetzt Ihre individuelle Anfrage.

Melden Sie sich direkt bei uns. Egal ob Physiotherapie, Massage oder eine unserer weiteren Leistungen.

JETZT ANFRAGEN

Kontakt & Infos

04151 – 72 44

Hamburger Str. 33
21493 Schwarzenbek

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag

08:00 – 13:00

Montag, Dienstag, Donnerstag

14:00 – 18:00

Freitag

08:00 – 12:00

Termine nach persönlicher oder telefonischer Absprache.